header

Stenogramm: 2. Herren (1 : 1) Borsteler FC - 01.09.2019

Bericht
Ein hart umstrittenes Spiel, dass am Ende keinen Gewinner gefunden hat. Das Spiel fing gut an für die Männer der zweiten Herren. Gleich in der ersten Minuten und mit dem ersten Schuss in Richtung Tor konnte Maxim Nikulin das 1:0 erzielen. Der SVH kontrollierte das Spiel, passten sich jedoch trotzdem dem Spielstil des BFC an. Nichts desto trotz stand die Viererkette stabil und hat nichts zugelassen. Die Offensive konnte durch gutes Pressing und dadurch erzielte Ballgewinne gute Chancen kreieren, die jedoch nicht genutzt worden. So war es Daniel Hirt, der die Chance zum 2:0 nicht nutzte - der musste sitzen. In der 35. Minute wurde er dann des Platzes verwiesen. Im Laufe der zweiten Halbzeit wurde das Spiel immer hitziger und in Unterzahl konnte man sich gut behaupten. Die Verteidigung des SVH und der Keeper, Werner Offermann, haben Ihre Arbeit abermals sehr gut getan. Die Führung konnte gehalten werden. In der Nachspielzeit konnte der Borsteler FC noch den Ausgleich erzielen - aus dem Nichts. Insgesamt gesehen war es eine gute Mannschaftsleistung der zweiten Herren, die sogar in Unterzahl den Sieg verdient hatte.
Spielverlauf
1. min 1 : 0 2. Herren
Nikulin, Maxim
N/A
90. min 1 : 1 Borsteler FC
Einwechslungen
Keine
Torschützen
Karten
Keine