header

Stenogramm: TSV Jahn Westen (0 : 0) 2. Herren - 11.08.2019

Bericht
Ein hart umkämpftes Spiel zwischen den Aufsteiger aus Westen und unserer zweiten Herren endete mit 0:0. Von Anfang an hat der SV Hönisch gezeigt, dass sie hier drei Punlte mitnehmen wollen. Das Spiel wurde bestimmt und viele Chancen kreiert. In der ersten Halbzeit war es vor allem Kurpejovic der mit einem Lattenkracher kurz davor war den ersten Treffer zu erzielen. Es folgten weitere, kleinere, Chancen. Besonders auffällig war ein Konter, der von Jahn Westen nahezu perfekt ausgespielt wurde es fehlte lediglich die Konzentration beim Abschluss. Die zweite Halbzeit begann gleich mit Aufruhr, nachdem ein Spieler der Westener mit einer roten Karte des Feldes verwiesen wurde. Die Zuschauer und auch Spieler fragten sich warum, der Schiedsrichter hat eine Beleidigung in Richtung eines Hönischer Spielers gehört und somit zu Recht rot gezückt. Von da an waren beide Mannschaften wiederum heiß das Spiel für sich zu entscheiden. Der SVH mit dem Vorteil mehrerer Ballanteile und Chancen, die nicht genutzt oder gar pariert wurden. Allerdings hätte es noch einen Elfmeter für die zweite Herren geben müssen, was vom Schiedsrichter jedoch komplett falsch gesehen wurde und anschließend mit einer Ecke falsch entschieden wurde. Am Ende haben wir ein sehr faires Spiel, das die zweite Herren des SVH, aufgrund der Chancenkreierung und -Verwertung, nicht für sich entscheiden konnte.