header
Jugendfußball (bis 11 J.) JSG Aller 26.09.2020 von Gunnar

Das DFB-Mobil hat Kinder beeindruckt und Trainer weitergebildet

Der Besuch des DFB-Mobils beim SV Hönisch am 23.09.2020 war ein voller Erfolg. Die beiden NFV-Trainer Ole Ober und Manfred Blank lenkten ihr DFB-Mobil bei Sonnenschein durch das Tor der Sportanlage und wurden durch Jugendobmann Andreas Blau sowie die U9-Trainer Stefan Schulz und Gunnar Grahlmann begrüßt, die den Besuch gemeinsam organisiert hatten. Routiniert und mit großer Leidenschaft leiteten die beiden "Roten Teufel" die 90-minütige Einheit. Als die Beiden sich den Kindern vorstellten, hätte man eine Stecknadel fallen hören können. Die SVH-Trainer beobachteten den Trainingsaufbau und die Durchführung durch die erfahrenen Coaches mit großem Interesse. Alle Übungen fanden unter Einbeziehung des Balls statt - Austoben, Koordination, Torschuß, Wettkampf - die U9 war mit voller Begeisterung dabei. Viele Ballkontakte, viele Spiele auf Minitore, das ist Kinderfußball, wie er sein soll. Am Ende des Trainings erhielten alle Kinder vom DFB-Mobil noch ein kleines Andenken an den tollen Tag. Bei der Nachbesprechung mit den Trainern wurde noch länger über das Training und die Entwicklungen im Fussball diskutiert sowie von Ole und Manfred die Qualifizierungsangebote des DFB/NFV für Trainer vorgestellt. Es wurde natürlich auch viel gelacht, denn Freude am Fussball ist wichtig. Alle waren sich einig: Fussball ist unser Leben. Nach intensiven Stunden auf den gepflegten Rasenplätzen des SVH fuhr der Bus wieder der untergehenden Sonne entgegen. Danke Ole, danke Manfred und bis bald DFB-Mobil. https://www.nfv.de/qualifizierung/dfb-mobil/

Jugendfußball (bis 11 J.) JSG Aller 20.09.2020 von Gunnar

Das DFB-Mobil kommt zum SV Hönisch

Am Mittwoch, 23.09.2020 ab 17 Uhr kommt das DFB-Mobil zur Jugendabteilung an den Kohweidsweg, um das Training der U9 durchzuführen. Alle Jugendtrainer des SVH, der JSG Aller und des JFV Aller-Weser sind dazu eingeladen. Wir freuen uns auf den Besuch und heißen die Trainer des DFB/NFV Herzlich Willkommen! 

Das DFB-Mobil ist ein Projekt des DFB, welches auch durch den NFV umgesetzt wird. Ziel ist es, Trainer/innen, Betreuer/innen zu erreichen, um ihnen direkt und unkompliziert fußballpraktische Tipps vor Ort zu geben.

Wie wecke ich Begeisterung im Kinder- und Jugendtraining? Wie kann mein Verein auf den demographischen Wandel reagieren und die damit zusammenhängende Integration im Fußballsport vorantreiben?

Der Deutsche Fußball-Bund hilft seinen Vereinen die Herausforderungen der Zukunft erfolgreich zu meistern. Unterstützung gibt es in Fachbüchern, auf dfb.de/Mein Fußball und in weiteren DFB-Publikationen.

Außerdem kommt der DFB mit seinen Trainern auch direkt an die Basis! Mit den 30 DFB-Mobilen besucht der DFB seit Mai 2009 bundesweit seine Fußballvereine. Ziel ist es, den Nachwuchstrainern, die überwiegend nicht lizenziert sind, direkt und unkompliziert praktische Tipps zu geben. Alle Vereinsmitarbeiter werden über die aktuellen Themen des Fußballs – Qualifizierung, Amateurfußballkampagne, Landesverbandsthemen – informiert. Hier bieten sich viele Chancen für Vereine aktiv zu werden.

Seit dem Start 2009 wurden bereits über 19.000 Veranstaltungen durchgeführt, in denen mehr als 900.000 Menschen - davon knapp 135.000 Trainerinnen und Trainer sowie 12.000 Lehrerinnen und Lehrer - erreicht wurden. Die 30 DFB-Mobile sind jeden Tag im Einsatz und kommen direkt zu den Fußballvereinen und den Grundschulen. Jährlich finden rund 3.600 Veranstaltungen statt.

Jugendfußball (bis 11 J.) JSG Aller 01.09.2020 von Gunnar

Young Spirit - auch der jüngste Nachwuchs startet wieder mit Training

Endlich rollt der Ball auch wieder bei unseren Jüngsten. Nach den Sommerferien sind die Mädchen und Jungen der Jugendmannschaften JSG Aller U6-U8 voller Eifer wieder in das Training gestartet. Die Trainer Andreas Blau (U6/U7) - gleichzeitig Jugendobmann SV Hönisch - sowie Adrian Nettemeyer und Frank Dickmanns ( beide U8) konnten in Summe rund 20 Kinder zum Trainingsauftakt begrüßen. Auch die Eltern genossen bei schönstem Fussballwetter den Bewegungsdrang ihrer Schützlinge und unterstützten die Trainer tatkräftig beim Training inklusive Auf- und Abbau. Die Begeisterung war auf dem Sportplatz am Kohweidsweg überall zu spüren. Endlich wieder Fussball.

Jugendfußball (bis 11 J.) JSG Aller 28.07.2020 von Gunnar

JSG Aller U9: Wer sein Training liebt, der zieht - neuer Bollerwagen für den SV Hönisch

Pünktlich zur neuen Saison 2020/21 können die Fussballmannschaften des SV Hönisch einen neuen Bollerwagen für den Transport des Equipments zu den Trainingsplätzen nutzen. In Eigenregie hat Stefan Schulz, Trainer der U9, den Wagen gebaut und stellt diesen neben der Jugendabteilung natürlich auch den Herrenmannschaften zur Verfügung. "Ich hoffe, dass das Gefährt von allen Mannschaften fleißig genutzt wird. Mir hat der Bau viel Freude gemacht", so Stefan Schulz. Beim Training der U9 am 22.07.2020 wurde das Trainingsmobil bereits eingeweiht und hat die Jungfernfahrt heil überstanden. Allzeit gute Fahrt!

Jugendfußball (bis 11 J.) JSG Aller 22.08.2019 von Daniel Hirt

Torspende für die Jugendabteilung des SVH

Während der 54. Sportwoche des SV Hönsich haben die Ortsräte Hönisch sowie Döhlbergen/Hutbergen erneut der Jugendabteilung eine Spende zukommen lassen. In diesem Jahr wurden zwei faltbare und bewegbare Jugendtore, die für die ganz kleinen des Vereins gedacht sind, angeschafft. Der SV Hönisch bedankt sich bei beiden Ortsräten für die erneute Unterstützung der Jugendarbeit des Vereins und hofft auf eine weitere positive Zusammenarbeit miteinander. 

Auf dem Foto von links nach rechts: Wolfgang Zehl (1. Vorsitzende SV Hönisch) Stefan Schulz (Trainer der U8/9  und Ortsratsmitglied Hönisch), Lars Rüter-Heldberg (Ortsrat Hutbergen/Döhlbergen), die Mannschaft der U9,  Igor Musikantow (Fachwart für Jugendfußball), Hönischs Ortsbürgermeister Wolf Hertz-Kleptow und Rainer Koopmann (Ortsrat Hönisch).

Beitragsarchiv